php-homepage.com

PHP Einführung (Anfänger)

Php ist eine (serverseitige) Skriptsprache für Webanwendungen. Serverseitig heißt, das Skript wird vom Webserver ausgeführt bzw. umgesetzt, im Fall von PHP sind das meist kleinere Internetanwendungen oder einfach Funktionen, die mit HTML alleine nicht realisiert werden können.
Doch der Hauptpunkt ist die Erzeugung von dynamischen Webseiten, die Grundlage sämtlicher content management systeme kurz cms. Aber auch bei einfachen html-Seiten kann php-code integriert werden und php bietet hier viele Möglichkeiten Funktionen einzufügen, die mit statischem html nicht realisierbar sind.

Das Prinzip einer dynamischen Webseite veranschaulicht sich am besten anhand folgendes Beispiels: Man erstellt eine homepage mit mehreren Unterseiten, Navigation, Kopfteil (header), Fußteil (footer),... Da man ein einheitliches Design innerhalb einer Präsenz erreichen will, sollten eben genannte Teile einer Seite gleich oder zumindest ähnlich sein.



Aber wozu gleiche Inhalte immer und immer wieder in jedes einzelne html-Dokument der Webseite hinenkopieren und den Code unnötig aufblähen. Als erster Ansatz dieses Problem zu lösen entstand vor einigen Jahren die Technik von sogenannten frames, diese haben aber ihre Schwächen und sind in den meisten Fällen auch nur eine (vom technischen Standpunkt betrachtet) unschöne Lösung. Abhilfe schuf man mit der Entwicklung serverseitiger Programmier- bzw.Skriptsprachen wie CGI, Perl, ASP, JSP und insbesondere php, wobei jede ihre Vor und Nachteile hat. Ich für meinen Teil habe eine zeitlang mit JSP gearbeitet, mich beruflich in ASP versucht und habe mich mittlerweile aus Kosten- und Komfortgründen auf php spezialisiert und bin bisher in meinen Projekten auf keine Aufgabe gestoßen, die mit php nicht realisierbar wäre.

Vorteile von PHP:

Bevor wir mit dem ersten Beispiel loslegen können, brauchen wir zuerst eine Plattform (Server), auf der wir PHP betreiben können. Genügt es bei HTML noch, das Dokument einfach mit einem Browser zu öffnen, brauchen wir für die Ausführung (Interpretation) von PHP einen Server, der PHP versteht und den Code ausführen kann. Damit wir für unsere Übungs- und spätere Entwicklungsumgebung nicht online arbeiten müssen, installieren wir uns einen lokalen Server (localhost). Am gängigsten ist hier der Apache Webserver. Damit dieser auch PHP-Code versteht brauchen wir die Komponente PHP und im späteren Verlauf wahrscheinlich auch MYSQL. Das ganze Paket wird Lamp (Linux) bzw. Wamp (Windows) genannt.
Nun kann man die einzelnen Komponenten per Hand installieren, Anleitungungen für Lamp bzw. Wamp gibts dafür genug im Internet:-) Alternativ erhält man die komplette Umgebung im Paket bzw. als .exe mit dem Projekt XAMPP.

PHP include - php scripts direkt in Html einbinden

Eine sehr einfache aber immens effiziente Form, PHP in bestehende Webseiten einzubinden.
Wie schon eingangs erwähnt, möchte man meist PHP Scripts in bestehende Projekte einbinden um deren Funktionalität zu erweitern.
Für eine "saubere" und übersichtliche Vorgehensweise, verwendet man hierzu am Besten includes.
Hierbei wird der PHP Code in seperate Files ausgelagert, sei es innerhalb eines Webprojektes oder auch von externen Ressourcen.

ähnlich dem einbinden von CSS in HTML,
wo wir die strikte Trennung von Inhalt und Design vornehmen, empfiehlt sich dieses Vorgehen auch für PHP Code bzw. PHP scripts.
Hier behandle ich die PHP includes: PHP include