php-homepage.com

gleich zu html5 springen.

HTML Begriffe und Entwicklung

Was bedeutet HTML?

HyperText - bedeuted Texte, die nicht linear abgearbeitet werden müssen, sondern durch Hyperlinks(Verweise)miteinander vernetzt werden.
Markup - HTML ist eine Auszeichnungssprache, dh. Textelemte werden mit sogenannten Tags "ausgezeichnet" und damit speziell formatiert.
Language - Sprache

Entwicklung von HTML

HTML wurde im Verlauf der Entwicklung des Internet immer weiter entwickelt und erweitert, um den wachsenden Anforderungen zu genügen. War der eigentliche Zweck von HTML anfang der 1990er Jahre noch rein die Darstellung und Formatierung von technischen und wissenschaftlichen Dokumentationen, um diese über das damals noch sehr begrenzte "Internet" zu verteilen, so wurden die Ansprüche mit der Zeit immer höher. Mit jeder Version von HTML wurden neue Tags definiert, Elemente zur besseren grafischen Aufbereitung geschaffen,...
Nachteil der ständigen Entwicklung/Erweiterung war/ist aber die zu tolerante Definition von Regeln und Ausnahmen, daraus folgte, dass verschiedene Browser unterschiedliche Interpretationen eines HTML-Dokuments zuließen. So wird eine "schlampig" geschriebene HTML-Seite zwar fast immer dargestellt, aber mit großer Wahrscheinlichkeit sieht diese Darstellung je nach Broswer und Betriebssystem bei jedem Benutzer etwas anders aus.
Inhalte erscheinen dann an anderer Stelle als geplant, werden anders formatiert usw. und das will man als Ersteller der Webseite natürlich nicht. (Browserweichen-Hacks,...)
update Okt. 2015

Seit Ende 2014 ist html5 nun offiziell, das heißt, das W3C empfiehlt die Verwendung von html5 - auch wenn der Standard noch lange nicht "fertig" ist.

html5 in der Praxis:

Ohne auf die Differenzen des whatwg und dem W3C einzugehen, was bedeuted html5 in der Praxis?

X-html (teilweise noch veraltete Informationen)

Alternativ wurde HTML in den letzten Jahren aber von XHTML "abgelöst". Grund für eine mögliche "Ablöse" von HTML war die paralle Entwicklung von XML, einer strenger definierten Auszeichnungssprache für den universellen Datenaustausch. Entstanden ist daraus das sogenannte XHTML(XHTML), das X steht hier für Xtend (erweitern).
Zwischenzeitlich wurden viele Seiten mit xhtml erstellt, mit der Verabschiedung von html5 ist das xml-Format wieder in der Welt des Datenaustausches verschwunden Letztendlich ist es hier wieder eine subjektive Entscheidung, für welchen Standard man sich entscheidet und die Meinungen hier gehen auseinander... grundlegende Unterschiede zwischen HTML und XHTML: Festgelegt wird die Wahl der Auszeichnungssprache am Anfang des Dokuments in der sogenannten Dokumenttypdefinition(Doctype), Details dazu entnehmen Sie bitte den Unterpunkten in der Navigation. XHTML Unterscheidet zwischen Inhalt und Layout(Darstellung), das heißt sämtliche Formatierungen müssen in einem externen Dokument, in diesem Fall einer .css-Datei festgelegt werden. bei HTML entscheidet man selbst, ob man die sogenannten styles direkt im Inhalt definiert, oder man ein sylesheet(css) anlegt, auch beides gleichzeitig ist möglich, aber genau hier kann es dann zu Problemen kommen.

Die wichtigsten Unterschiede von html zu xhtml sind:

Wie geht's weiter?

Da xhtml seit xhtml2 nicht mehr weiterentwickelt wird, fließen die Grundsätze in die kommende Auszeichnungssprache html5


update Okt. 2015

Wie erwartet wurde die Entwicklung von HTML5 als neuen Standard im Web vorangetrieben und schon längere Zeit verbreitet eingesetzt.
Ich setzte hier nun schrittweise html5 ein.
Von xhtml(1)konnte ich leicht zu html5 übergehen, da die Standards von xhtml(1) großteils für html5 übernommen wurden.